Würzburger Straße 37 I 98529 Suhl I Tel.: 03681 89020 I Mobil: 0175 2142720 I Mail: verkehrswacht-suhl@kabelmail.de

 

Drucksachen, Presseartikel

Medien Verkehrswacht Suhl e.V.

 

unser Mal- und Arbeitsheft

 „Sicher auf der Straße“.

 

Die Verkehrswacht Suhl e.V.  stellt für den Unterricht der 1. bis 3. Klasse dieses Unterrichtsmittel bereit.

Danke für die großzügige Unterstützung unserer Sponsoren und die Zeichnungen der Firma Computer-Design, Barbara Jäger.

 

Ampelinchen und ihre Freunde Hase und Igel zeigen kindgerecht Alltagssituationen des Straßenverkehrs, welche Kinder  allein bewältigen müssen. Sicher durch den Straßenverkehr zu kommen, stellt für die Kinder eine große Anforderung dar.

Im Arbeitsheft „Sicher auf der Straße“ sollen die Sinne unserer Kinder für die Gefahren im Straßenverkehr geschärft werden.

 

Da in unseren Malheften reale Verkehrssituationen aus unserer Stadt Suhl dargestellt sind, gibt es bei den Kindern einen Aha-Effekt durch die Wiedererkennung.

Da macht das Lernen doppelt so viel Spaß.

 

Danke den Sponsoren, welche uns bei der Finanzierung dieses Mal- und Arbeitsheftes unterstützt haben.

– Optiker DIEZ

– Rhön-Rennsteig-Sparkasse

– VerkehrsAusbildungEichhorn (VAE)

– Taxi Mietwagen Zimmermann (TMZ)

– Fa. Bufe Taxi und Kleinbusse

– Städtische Nahverkehrsgesellschaft Suhl/Zella-Mehlis

Ampelinchen

 

gibt es nicht nur zum Ausmalen bei der Verkehrswacht in Suhl.

 

Unser Ampelinchen ist viel unterwegs - habt ihr es auch schon gesehen?

Equipment

 

Unser Faltblatt informiert über verschiedene Projekte

und Equipments der Verkehrswacht Suhl.e.V.

 

Was passt zu ihrer Veranstaltung für mehr Sicherheit im Straßenverkehr?

Presse, Anzeigen, Meldungen, Informationen

vhs Projekt: Zuhause in Deutschland, Zuhause in Suhl

Neu Zugewanderte erkunden den Ort „Suhl“ in dem sie sich gerade aufhalten. Sie bekommen eine Struktur vermittelt, um sich auch in anderen Städten Deutschlands zurechtzufinden, damit ihre Motivation über diese Form der Willkommenskultur für die individuelle Integration und der späteren Vermittlung auf dem Arbeitsmarkt besser gelingt.

 

Die Teilnehmer besuchten die DEKRA Niederlassung in Suhl.

Sie erfuhren von der Verkehrswacht Suhl e.V. wichtige Regeln für die Teilnahme am  Straßenverkehr als Fußgänger und Radfahrer und erhielten schriftliche Erläuterungen in ihren Sprachen.

 

Ein Vertreter der DEKRA gab Hinweise und gesetzliche Regelungen zum Erwerb eines Führerscheins in Deutschland.

 

Übergabe Fußgängercard

Wir danken Herrn Dr. Guido Reinhardt

von der Praxis für Kieferorthopädie aus Suhl

für die Übernahme der Druckkosten für unsere Fußgängercard.

 

Über die ersten Cards konnte sich die 1c der Grundschule in Heinrichs nach der bestandenen Ausbildung freuen.

 

 

Liebe Eltern,

den Elternbrief zum Lesen und Ausdrucken

bitte mit Mausklick auf den Brief.